Bericht OÖ-Landesliga 13. Runde

Freitag, 16.12.2015    SNMS-Kleinm.

Sportunion Edelweiss Linz 2  –  Askö HC Urfahr   38:34  (23:17)
Tore: Gleichfeld 12/1, Himmelbauer 9, Hinterreiter 6, Prandstätter 3, Obermayr 2, Stangl 2, Ryba 2, Wiesinger B. 1, Münzner 1.

Spielfilm: 5.M 2:5, 10.M 6:8, 15.M 11:11, 20.M 15:14, 25.M 19:15, 30.M 23:17, 35.M 24:19, 40.M 26:21,45.M 29:23, 50.M 32:28, 55.M 35:32, 60.M 38:34.

Edelweiss 2 startet schlecht ins Spiel und Urfahr führte nach 5 Min. mit 2:5, in der 13. Min. mit 8:11. Danach lief das Spiel bei Edelweiß 2 besser und in der
16. Min. führte Edelweiß 2 erstmals mit 16:15. Bis zur Pause wurde die Führung auf 23:17 ausgebaut.
In der 2. Halbzeit kämpfte sich Urfahr bis auf 3 Tore Rückstand heran, doch Edelweiß 2 hatte das Spiel immer im Griff und gewann sicher mit 38:34.

Samstag, 19.12.2015 Hüttnerschule,

Sportunion Edelweiß Linz 1  –  SK Keplinger Traun 1      24:33  (10:17)
Tore: Gschwandtner 10/4, Weilguny 4, Hinterreiter 3, Nestorovic 3, Basagic 2, Ban 1, Gattermayr 1.

Spielfilm: 5.M 2:1, 10.M 5:4, 15.M 8:5, 20.M 9:9, 25.M 10:12 30.M 10:17, 35.M 12:20, 40. 14:20, 45.M 18:23, 50.M 21:26, 55.M 22:29, 60.M 24:33.

Standardtormann Slavko Malesevic fehlte urlaubbedingt, Stefan Schimpl hatte Schicht, daher musste der 16-jährige Bruno Cvitkusic das Tor hüten.
Und er überzeugte mit einer tadellosen Leistung.  Edelweiß 1 startete gut ins Spiel und führte nach 15 Min. mit 8:5. Bis dahin wurde leider 6 klare Torchancen
vergeben und es hätte zu diesem Zeitpunkt 11:5 stehen können.  Traun konnte erst in der 20. Min. erstmals ausgleichen zum 9:9.  Traun ging in Führung mit
9:10 und Christoph Gattermayr glich zum 10:10 aus (24.Min.).  In den nächsten 6 Min. vergab Edelweiß alle Torchancen und Traun nützte mit schnellen Gegenstößen
die Torchancen mit 7 Toren zum 10:17 in der Pause.  In der 2. Halbzeit gelang Edelweiss in der 43. Min.  das 17:20 und es gestaltete sich das Spiel wieder spannend.
Leider konnten wieder zahlreiche Torchancen nicht genutzt werden, dadurch konnte Traun die Führung weiter ausbauen und es endete schließlich mit einer Niederlage von 24:33. Edelweiß hat gut gekämpft, war phasenweise ein gleichwertiger Gegner, doch wurden zu viele klare Torchancen nicht genutzt (mindestens 12). Der junge Torhüter Bruno Cvitkusic zeigte sein Talent und man konnte mit der Leistung der Mannschaft zufrieden sein.

Veröffentlicht unter News

Bericht OÖ-Landesliga 12. Runde

 Freitag, 11.12.2015  Eferding Sporthalle,  20:00 Uhr     

HC Eferding  –  SU Edelweiß Linz 1     26:28  (14:16)
Tore: Basagic 9/2, Ban 7, Gattermayr 5, Hinterreiter 3, Tepic 2, Bogensperger 2.

Ohne den verletzten Spielmacher Markus Gschwandtner war es kein leichtes Unterfangen, gegen die heimstarken jungen Eferdinger die Oberhand zu gewinnen.
Die 1. Halbzeit verlief ausgeglichen, gegen Ende konnte Edelweiss mit einer 2-Toreführung mit 14:16 in die Pause gehen.
Nach der Pause kam Edelweiss in Schwung und konnte die Führung auf 15:21 erhöhen.  Drei 2-Minuten-Ausschlüsse gegen Edelweiss innerhalb von 3 Minuten
nutzte Eferding zu einer Aufholjagd in dieser Zeit zum 18:21.  Danach war bei Edelweiss für einige Zeit der Faden gerissen und Eferding kam bis auf 1 Tor heran.
Nach einem Einlauf von Flügelspieler Patrick Bogensperger wurde dieser gefoult und ein Eferdinger fiel ihm aufs Knie. Beim Zurücklaufen ließ plötzlich das Knie aus
und er musste verletzungsbedingt das Spiel beenden.  Kurz danach erhielt Kreisspieler Misa Nestorovic die ROTE KARTE  nach einer Behinderung des Flügelspielers beim Torwurf.
Diese Entscheidung war überzogen und viel zu hart. Edelweiss musste die verbleibende Zeit ohne Austauschspieler fertig spielen. Trotz intensiven Bemühungen der
Eferdinger behielt Edelweiss die Nerven und konnte verdient mit 26:28 das Spiel gewinnen.

Freitag, 11.12.2015 Haka-Arena, 20:00 Uhr  

SK Keplinger Traun 2  –  SU Edelweiß Linz 2     34:29  (17:12)
Tore: Himmelbauer 7, Stangl 7, Gleichfeld 4, Ryba 4, Weilguny 3,  Jovandic 2, Obermayr 2.

Spielfilm: 5.M 3:1, 10.M 6:4, 15.M 9:6, 20.M 11:7, 25.M 15:9, 30.M 17:12, 35.M 19:17, 40.M 21:19, 45.M 23:23, 50.M 26:26, 55.M 30:26, 60.M 34:29.

Weiterhin ersatzgeschwächt, Zuschrott, Prandstätter fehlten, konnte Edelweiss 2 die 1. Halbzeit nicht mithalten und es ging mit 17:12 für Traun in die Pause.
In der 2. Halbzeit gelang nach 15 Min. der Ausgleich zum 23:23 und in der 50 Min. das 26:26. In den letzten 10 Min. behielt Traun mit dem Endergebnis von 34:29 für Traun die Oberhand.

Verfasser:  Helmut Strecker Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Bericht OÖ-Landesliga 11. Runde

Samstag, 05.12.2015 Hüttnerschule

SU Edelweiß Linz 1  –  U. Hypo Vöcklabruck  44:15  (19:10)

Tore: Tepic 12, Gattermayr 7, Gschwandtner 7, Basagic 5, Hinterreiter 4,  Nestorovic 4, Germann 4, Bogensperger

Edelweiß 1 startete schlecht in das Spiel, verwarf nach 9 Minuten 5 mal frei vom Kreis und ermöglichte  Vöcklabruck mit 3:4 die Führung. Mit 4 Toren ging Edelweiss nach weiteren 8 Min. in Führung und baute diese Führung bis zur Pause auf 19:10 aus. In der 2. Halbzeit kam Christoph Gattermayr neu ins Spiel und konnte mit schönen Rückraumtoren überzeugen. Die inzwischen ermatteten Vöcklabrucker ließen laufend Gegenstöße zu und so konnten unsere schnellen Konterspieler Tepic, Basagic und Germann Tor um Tor erzielen.  Das Spiel endete mit dem erwarteten klaren Sieg mit 44:15.

Samstag, 05.12.2015 Wels,Lichtenegg,

SG Wels/Lambach 2  –  SU Edelweiß Linz 2    31:35  (17:19)

Tore: Gleichfeld 12/2, Stangl 6, Prandstätter 6, Himmelbauer 4/1, Jovandic 2, Wöß 2, Langeder 2, Ryba 1 Weiterlesen

Veröffentlicht unter News