Bericht OÖ-Landesliga 18. Runde

Montag, 8.2.2016 SNMS-Kleinm.

SG Linz/Neue Heimat  –  SU Edelweiß Linz 2     26:28  (13:11) Spielbericht

Tore: Gleichfeld 9/4, Wöß 4, Weilguny 4,  Himmelbauer 4, Wiesinger B. 2, Ott 2, Münzner 2, Jovandic 1

Nach gutem Start  0:3 nach 5 Min. verlief das Spiel ausgeglichen und SG Linz/Neue Heimat konnte vor der Pause noch mit 13:11 in Führung gehen. In der 2. Halbzeit versucht Edelweiss, den knappen Rückstand auszugleichen, aber SG Linz/Neue Heimat konnte immer wieder die knappe Führung verteidigen. In den letzten 15. Minuten verbesserte sich Edelweiß in der Abwehr und konnte durch schnelle Konter den Rückstand aufholen und in den letzten Minuten in Führung gehen.  Nach einer guten kämpferischne Leistung ging Edelweiss 2 mit 26:28 als Sieger vom Feld und konnte sich damit als Vierter für das Meister-Play-Off qualifizieren.

Samstag, 13.2.2016 Hüttnerschule

SU Edelweiß Linz 1  –  SK Keplinger Traun 2    34:18  (18:10) Spielbericht

Tore: Basagic 10/5, Gschwandtner 8/1, Hinterreiter 6, Weilguny 5, Ott 3, Germann 1, Münzner 1.

Spielfilm: 5.M 3:2, 10.M 7:4, 15.M 8:6, 20.M 11:8, 25.M 15:10, 30.M 18:10; 35.M 19:11, 40.M 23:12, 45.M 27:13, 50.M 30:16, 55.M 33:16, 60.M 34:18.

Edelweiss Linz 1  hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen und wollte die Auswärtsniederlage mit 20:27 in Traun mit einem klaren Sieg wieder gut machen und damit den 2. Tabellenplatz sichern.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Nachwuchs Club 2016

Ab 13. Februar 2016SU NACHWUCHS CLUB

Liebe Partner, Fans, Eltern, Freunde…Werden Sie ein Teil unserer Edelweiß Nachwuchs-Familie!

Mit nur 20 € sind Sie bereits dabei.

Als Dankeschön wird Ihr Name/Firmenname wie folgt veröffentlicht:

  • auf dem Nachwuchs-Panel im Hallen-Eingangsbereich
  • auf der Edelweiß-Homepage

 Verkauf und Kontakte:

Veröffentlicht unter News

Bericht OÖ-Landesliga 17. Runde

 Freitag, 5.2.2016  SNMS-Kleinm.  

SU Edelweiss Linz 2  –  SU Edelweiss Linz 1       29:42  (14:20)

Tore Edelweiss 2:  Himmelbauer 11/1, Stangl 6, Wöß 4,  Münzner 3, Jovandic 2, Wiesinger B. 2, Mitterlehner 1.
Tore Edelweiss 1:  Gschwandtner 10/2, Basagic 10, Weilguny 9, Ban 5, Ott 4, Duric 3 Malesevic 1

Spielfilm: 5.M 2:3, 10.M 4:6, 15.M 5:10, 20.M 8:13, 25.M 12:16, 30.M 14:20; 35.M 16:24, 40.M 19:29, 45.M 22:34, 50.M 24:38, 55.M 27:39, 60.M 29:42.

Beide Mannschaften mussten ersatzgeschwächt antreten, die favorisierten Mannschaft Edelweiss 1 konnte sich klar durchsetzen und mit
42:29 den Derbysieg erringen.

Verfasser:  Helmut Strecker

 

Veröffentlicht unter News