HB CUP Südtirol 30.6 – 2.7.2017 in Sand in Taufers

Mannschaft beim Morgensport[254] (2)

Zum zweiten mal nahm SU Edelweiss Linz mit den Nachwuchsmannschaften U14 und U16 am größten Jugendhandballtunier der Alpen teil. Mit 13 PKW fuhr am 30.6.2017 die 54 Personen umfassende Reisegruppe (19 Spieler, 2 Funktionäre, 2 Trainer und 31 Fans) Richtung Südtirol und kam in Sand am Taufers um 15:00 gut an.

Die Unterbringung im Hotel Mair war wieder traumhaft und so konnten unsere motivierten Jungs auch in den Spielen gegen gleichaltrige Teams aus anderen Ländern ihr Können zeigen und überzeugen.

Die Resultate waren zufriedenstellend, die U14 bestritt in der Gruppe 6 Spiele, davon gab es 3 Siege und 3 Niederlagen und den guten 4. Platz von 7 Mannschaften.
Die U16 konnte überzeugen mit 5 Siegen und nur einer knappen Niederlage und wurde Zweiter in der Gruppe. Leider wurde das Halbfinale durch die Niederlage 5:6 gegen SpVgg Altenerding (Bayern) knapp verpasst.

Am Sonntag 2. Juli 2017 starteten wir die Heimfahrt nach Linz um 14:00 Uhr und es kamen alle gut um 20:00 Uhr in Linz an.

Es war wieder ein tolles Handballerlebnis beim Turnier mit 140 Mannschaften und 1700 Teilnehmern dabei zu sein.

Ergebnisse U14:
SU Edelweiss Linz – Pall. Secchia Rubiera            4 : 5
SU Edelweiss Linz – HSC Bad Neustadt                8 : 5
SU Edelweiss Linz – HC felino                                5 : 8
SU Edelweiss Linz – Tv Memmingen-Ottobeuren   8 : 7
SU Edelweiss Linz – SG Kempten/Kottern              6 : 10
SU Edelweiss Linz – ASD Pall. Schio                      9 : 7

Ergebnisse U16:
SU Edelweiss Linz – TSV Grafing 1864 A               7 : 6
SU Edelweiss Linz – Sp Vgg Altenerding                5 : 6
SU Edelweiss Linz – TSV Murnau A                      11 : 7
SU Edelweiss Linz – SSV Taufers Handball            6 : 4
SU Edelweiss Linz – SG Kempten – Kottern            9 : 6
SU Edelweiss Linz – ASD Pall.Schio                        6 : 5

Verfasser: Helmut Strecker