OÖ. Handball-LLM-Entscheidung 2018/19

OÖ. Handball-Landesliga Männer  2018/19:

Samstag, 09.02.2019  Hüttnerschule  18:00h
SU Eelweiss Linz   –   AHC Wels      21:28 (12:15)
Tore: Tepic 8/3, Balic Kenan 8, Scherzinger 2, Bogensperger 1, Germann 1, Lakic 1.

Spielfilm: 5.M 1:3, 10.M 4:5, 15.M 8:6, 20.M 9:8, 25.M 11:10, 30.M12:15;
35.M 13:18, 40.M 16:21, 45.M 17:22, 50.M 19:23, 55.M 20:26, 60.M 21:28.

Edelweiss startet gut ins Spiel, führte in der 14.Min. mit 8:6, vergab dann leider 2 frei Torchancen. Im Gegenzug gelang Wels mit 2 Toren der Ausgleich zum 8:8. In den letzten 3 Min. der 1.Halbzeit versuchte Edelweiss mit der Herausnahme des Tormann den Vorteil mit 7 Feldspielen zu spielen, leider kam durch 2 Ballverluste Wels in Ballbesitz und konnte 2 Tore zum 12:14 erzielen.
Die 2. Halbzeit begann wie die Erste mit Toren von Wels zu einer Führung mit 13:18 (34.Min). Edelweiss versuchte eine Aufholjagd, doch es wurden zu viele freie Torchancen vor allem von den Flügelspielern vergeben und so kam es zur klaren Niederlage von 21:28.
Trotzdem muss man die Mannschaft loben, sie hat ein gutes Spiel gezeigt, leider wurde durch zu viele vergebene Torchancen und techn. Fehler ein besseres Ergebnis verhindert.

Verfasser:  Helmut Strecker