So. Okt 25th, 2020

OFF. Homepage – Handball

Bericht Regionalliga West

2 min read

[lg_image folder=“2013-14/2014.02.22_edelweiss1-traun1/“ image=“2014.02.22_16_christoph_ott.jpg“ caption=“Christoph Ott“ align=“right“ display=“thumb“]SG Tirol/Traun – SU Edelweiß Linz  27:27 (12:09)  Spielverlauf

Die Mannschaft hatte sich nach der 3-stündigen Anreise nach Innsbruck vorgenommen, nicht umsonst nach Innsbruck gefahren zu sein und eine gute Leistung abzuliefern.  Leider kam unsere Mannschaft nur schwer ins Spiel, so gerieten wir bereits nach 15 Min. mit 3:8 in einen klaren Rückstand. Die Abwehr stand gut, Torhüter Radu Holom konnte überzeugen, doch im Angriff hatten wir Probleme und konnte bis zur 20.Min.nur 4 Tore erzielen 9:4 für die SG Traun/Tirol. In den restlichen 10 Min. bis zur Pause wurde die Angriffsleistung besser und es ging mit 12:9 für SGTraun/Tirol in die Pause. In den ersten 18 Min. der 2. Halbzeit bekamen wir das Spiel nicht in den Griff und die SG Traun/Tirol erhöhte auf  25:18.  Ab der 48.Min. besann sich Edelweiß seiner Fähigkeiten, erhöhte durch doppelte Manndeckung den Druck und zwang den Gegner zu Fehlern.  Durch die Ballgewinne konnte Edelweiß ein gekonntes Angriffsspiel einleiten und kam zu schnellen Toren. Ott  Min.48:55 (25:20), Bogensperger Min.50:44 (25:21), Ott Min.51:16 (25:22), Zivanovic Min.53:17 (26:23), Hinterreiter  Min.54:40 (26:24), Gschwandtner Min.55:28 (26:25, Alkic Min.57:12 (27:26) Gschwandtner 7-Meter-Tor  Min. 59:54  zum  27:27. Der SG Traun/Tirol gelang in den letzten 12 Min. nur 2 Toren und so konnte letztendlich doch ein verdientes Unentschieden mit 27:27 erkämpft werden. Ein Pauschallob für die gesamte Mannschaft, sie hat trotz Rückstand bis zum Schluß gekämpft und schließlich ein Unentschieden erreichen können. Damit sind wir mit 1 Punkt im Auswärtsspiel gut in die Regionalliga-West gestartet.

Mehr Beiträge