Sa. Okt 31st, 2020

OFF. Homepage – Handball

OÖ. Handball-LLM Quali 2018/19

1 min read

Überraschender DERBYSIEG über die OLDBOYS

Sonntag, 11.11.2018  Hüttnerschule 16:45h:
SU Edelweiss Linz  –  SU Edelweiss Linz II      27:24 (10:10)

Tore Edelweiss 1: Ghent 12/7, Tepic 5, Münzner 3, Scherzinger 2, Bogensperger 2,                                     Rados Ivan 2, Balic Kenan 1.
Tore Edelweiss 2: Gleichfeld 5/2, Himmelbauer 5, Stangl 4, Prandstätter 4, Wöß 3,                                       Jovandic 2, Stollberg 1.

Spielfilm: 5.M 1:1, 10.M 5:2, 15.M 6:5, 20.M 6:7, 25.M 7:9, 30.M 10:10;
35.M 12:10, 40.M 15:12, 45.M 18:17, 50.M 21:19, 55.M 24:21, 58.M 26:23,                     59.M 26:24, 60.M 27:24.

Das Derby begann überraschend mit einer Führung von Edelweiss 1 von 5:2 nach      10 Min., danach konnte Edelweiss 2 ausgleichen und in der 25.Min. mit 7:9 in Führung gehen. Edelweiss 1 ließ nicht locker und konnte bis zur Pause auf 10:10 ausgleichen.
Die 2. Halbzeit begann wieder mit schnellen Toren von Edelweiss 1 zum 15:11 in der 39.Min.  Edelweiss 1 konnte eine knappe Führung bis zur 53.Min. 23:21 behaupten. In den letzten 7Min. endschied sich das Spiel endgültig zum verdienten Sieg der bisher sieglosen Mannschaft Edelweiss 1.
Ein Pauschallob für die ganze Mannschaft, in der besonders Leon Ghent mit seinen   12 Toren und Torhüter Bruno Cvitkusic herausragten.

Verfasser:  Helmut Strecker

Mehr Beiträge