3. Dezember 2021

Edelweiss Linz Handball

Rückrundenstart gegen Salzburg

2 min read

Elias Kaimberger

Kommendes Wochenende starten bereits die Rückrundenspiele in der HLA-Challenge.

Die ersten acht Spiele sind also absolviert. Neben drei Niederlagen, keinem einzigen Remis gab es fünf volle Erfolge. Einer dieser letzteres genannten gab es zum Auftakt auswärts in Salzburg. Jener Gegner, der diesen Samstag zu Gast in der SNMS Linz-Kleinmünchen sein wird. Im September setzte sich unser Team zum Saisonauftakt erst spät mit 24:26 durch und nahm die vollen Punkte aus der Mozartstadt mit nach Linz. Seit dem Auftaktmatch und der ersten Niederlage, gab es für die Burschen von Trainergespann Herbert Wagner/Daniel Röse auch im weiteren Saisonverlauf keine Punkte. Zu durchwachsen waren die gezeigten Leistungen, um wirklich etwas Zählbares mitzunehmen.

Unserer Mannschaft erging es nach dem Triumph in Salzburg ähnlich. In den darauffolgenden Runden musste man dreimal die Halle als Verlierer verlassen. Die Wende kam erst mit dem Auswärtserfolg in Bregenz. Darauf folgten zuletzt drei weitere Spiele mit voller Punktzahl. Diesen Lauf will man jetzt beim Rückrundenstart am Samstag gegen Salzburg natürlich weiter fortsetzen. „Es wird auf alle Fälle kein Selbstläufer“ wie uns unser Trainer Nermin Alkic kurz und bündig vor diesem Spiel mitteilte.

Fakt ist, dass auf uns ein ausgehungerter Gegner am Parkett warten wird, der zwar im Cup die erste Hürde überstanden hat, jedoch in der HLA Challenge noch nicht anschreiben konnte. Wir wollen sie vor heimischen Publikum nicht füttern und möchten die Salzburger Handballer weiterhin hungrig ins Nachbarbundesland zurückschicken.“ so Nermin Alkic weiter.

Für unsere Fans heißt es natürlich wieder Vollgas geben und gemeinsam die nächsten Punkte einheimsen.

Hinweis: Es gilt im gesamten Hallenbereich die 2G-Regel!


➡️ HLA Challenge I 9. Runde
SG HC LINZ AG/EDELWEISS FUTURE TEAM – UHC Salzburg
Samstag I 20.11.2021 I 16:30 Uhr
SNMS Linz-Kleinmünchen


Veröffentlicht von Jürgen Hammang – 17.11.2021