Sa. Aug 8th, 2020

OFF. Homepage – Handball

Landesliga 18. Runde – Bericht

1 min read

HC Eferding – Sportunion Edelweiß Linz 1

19:29 (10:13)

Die Heimmannschaft konnte in der ersten Halbzeit mithalten, erst in den letzten 3 Minuten konnte eine 3-Toreführung mit 13:10 erkämpft werden.

In der 2. Halbzeit begann Edelweiß wesentlich konzentrierter und konnte bereits nach 6 Minuten auf 16:10 erhöhen. Ab diesem Zeitpunkt dominierte Edelweiß klar und baute den Vorsprung bis zum Spielende auf 29:19 aus.

Es war eine gute kämpferische Leistung unserer Mannschaft, denn Eferding hielt 25 Minuten dagegegen, hatte aber letztendlich gegen die spielerische Überlegenheit von Edelweiß keine Chance.

Tore

Markus Gschwandtner 9, Andre Ryba 4, Nermin Alkić 4, Christoph Ott 4, Patrick Bogensperger 2, Thomas Übermasser 2, Paul Hinterreiter 1, Simon Niedermair 1, Steven Sango 1, Alexander Germann 1

Spielfilm

5. Min. 1:2 10. Min. 1:4 15. Min. 3:5 20. Min. 6:6 25. Min. 8:8 30. Min. 10:13
35. Min. 10:16 40. Min. 11:18 45. Min. 13:21 50. Min. 16:24 55. Min. 17:26 60. Min. 21:29

HYPO Vöcklabruck – SU Edelweiß Linz 2

23:23 (10:14)

Nach einer klaren Halbzeitführung von 14:10 konnte die Führung bis zur 48. Minute auf 23:17 ausgebaut werden. Danach gelang unserer Mannschaft kein Tor mehr, die Chancen wurden alle vergeben und das Spiel endete schließlich mit einem Unentschieden von 23:23.

Tore

Herwig Gleichfeld 10/3, Philip Prandstätter 4, Christoph Ott 4, Raphael Obermayr 3, Rico Stollberg 2