Ausrüster

18. Juni 2021

Edelweiss Linz Handball

Weltspieltag

2 min read

28. Mai 2021 Weltspieltag

Lust auf Handball?

Der Weltspieltag wurde im Jahr 2000 von der UNO ausgerufen. Ziel ist es, auf die Bedeutung von Bewegung, Spiel und Sport für ein gesundes Aufwachsen von Kindern aufmerksam zu machen. Das ist uns auch bei Union Edelweiß Linz Handball ein Herzensanliegen. Neben den sportlichen Fertigkeiten, die unser Nachwuchs im Training, bei Turnieren und in Meisterschaftsspielen erwirbt, stehen bei uns Teamgeist und gemeinsame Erlebnisse, die verbinden, hoch im Kurs.

Die Corona-bedingte Handball-Durststrecke ist seit Ende März Geschichte. Nach einer Trainingsphase im Freien freuen wir uns, dass unser Nachwuchs seit letzter Woche wieder „Sportartgerecht“ und unter Corona-tauglichen Rahmenbedingungen in unseren Sportstätten in der Hüttner- und der Korefschule trainieren darf. „Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, dem sie vielfach schon vor der Corona-Pandemie nur unzureichend nachkommen konnten“, sagt Sektionsleiter Roland Kaimberger und fügt hinzu: „Wir müssen jetzt aufpassen, dass sich durch die Einschränkungen in der Pandemie das Bewegungsverhalten von Kindern und Jugendlichen nicht grundsätzlich nachteilig verändert.“ Wenn Kinder nicht ausreichend spielen, toben und ihre Umwelt erkunden können, leidet auch ihre Psyche. Deshalb gilt es nun, dem Bewegungsdrang von Kindern möglichst immer und überall freien Lauf zu lassen.

Das unterstützen wir bei Union Edelweiß durch ein abwechslungsreiches Nachwuchstraining, das fit hält und Spaß macht. Denn Handball stärkt nicht nur den Herzkreislauf, es fördert auch Ausdauer, Motorik und Koordination. „Bei Kindern und Jugendlichen stehen vor allem das spielerische Miteinander und der Teamgeist im Vordergrund“, weiß Roland Kaimberger. „Wir freuen uns schon sehr, wenn der Spielbetrieb für unseren Nachwuchs wieder losgeht. Ein wenig werden wir uns wohl noch gedulden müssen“, meint der Handball-Chef. „Bis dahin sind Ballsportbegeisterten herzlich zu einem Schnuppertraining in einer unserer Nachwuchsmannschaften eingeladen. Wir freuen uns auf jede und jeden!“

Lust auf Handball? Dann melde dich bei unserer Jugendwartin Michaela Kaimberger.

Veröffentlicht von Jürgen Hammang – Text von Susanne Hain – 28.05.2021

Mehr Beiträge