30. Juni 2022

Edelweiss Linz Handball

Sieg im Ländle

Nach drei Niederlagen in Folge konnten unsere Jungs in der fünften Runde endlich den zweiten Sieg in der HLA Challenge einfahren.

Von Beginn weg war unsere Truppe voll konzentriert und traf in den ersten neun Minuten fast im Minutentakt (2:7). Danach kamen die heimischen besser ins Spiel und es wurde spannend. Gut acht Minuten vor der Halbzeit kamen die jungen Bregenzer Handballer sogar zum 12:12 Ausgleichstreffer. Durch weitere Tore von Ajdin Alkic (2) und Florian Falthansl-Scheinecker (3) sowie Elmar Böhm (1), ging es mit einer 16:18 Führung in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt blieb das Match lange Zeit völlig offen. Die Führung unserer Schützlinge wankte zwischen einem und zwei Toren hin und her. Bis 15 Minuten vor Spielende. Innerhalb von fünf Minuten setzte sich unser Future Team mit fünf Toren ab. Diesen Vorsprung gaben unsere Burschen bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand und gingen schlussendlich als verdienter 28:31 Sieger vom Parkett.

Stimme zum Spiel: Trainer Nermin Alkic „Wir konnten endlich unsere Stärken im Angriff ausspielen und ich bin natürlich mit unserer Leistung äußerst zufrieden.“.



➡️ HLA Challenge I 5. Runde
Handball Bregenz FT – SG HC LINZ AG/EDELWEISS FUTURE TEAM
28:31 (16:18)
Tore: Ajdin Alkic (9), Florian Falthansl-Scheinecker (6), Ivan Rados (5), Mladenko Tepic (3), Elmar Böhm (3), Eric Scherzinger (2). Elias Kaimberger (2), Clemens Spandl (1)

Nächstes Spiel:
➡️ HLA Challenge I 6. Runde
SK Keplinger Traun – SG HC LINZ AG/EDELWEISS FUTURE TEAM
Samstag I 23.10.2021 I 18:00 Uhr
Bezirkssporthalle Traun


Veröffentlicht von Jürgen Hammang – 02.10.2021