Bericht OÖ-Landesliga 11. Runde

Samstag, 05.12.2015 Hüttnerschule

SU Edelweiß Linz 1  –  U. Hypo Vöcklabruck  44:15  (19:10)

Tore: Tepic 12, Gattermayr 7, Gschwandtner 7, Basagic 5, Hinterreiter 4,  Nestorovic 4, Germann 4, Bogensperger

Edelweiß 1 startete schlecht in das Spiel, verwarf nach 9 Minuten 5 mal frei vom Kreis und ermöglichte  Vöcklabruck mit 3:4 die Führung. Mit 4 Toren ging Edelweiss nach weiteren 8 Min. in Führung und baute diese Führung bis zur Pause auf 19:10 aus. In der 2. Halbzeit kam Christoph Gattermayr neu ins Spiel und konnte mit schönen Rückraumtoren überzeugen. Die inzwischen ermatteten Vöcklabrucker ließen laufend Gegenstöße zu und so konnten unsere schnellen Konterspieler Tepic, Basagic und Germann Tor um Tor erzielen.  Das Spiel endete mit dem erwarteten klaren Sieg mit 44:15.

Samstag, 05.12.2015 Wels,Lichtenegg,

SG Wels/Lambach 2  –  SU Edelweiß Linz 2    31:35  (17:19)

Tore: Gleichfeld 12/2, Stangl 6, Prandstätter 6, Himmelbauer 4/1, Jovandic 2, Wöß 2, Langeder 2, Ryba 1

Von Spielbeginn an konnte Wels 2 eine knappe Führung bis zur 20 Min. (12:11) behaupten. Danach ging Edelweiß 2 in Führung und behielt diese bis zur Halbzeit mit 17:19. In der 2. Halbzeit gab Edelweiss 2 die Führung nicht mehr ab, konnte zeitweise mit 4 Toren in Führung gehen. Gegen Ende des Spieles kam Wels 2 in der 55. Min. auf 31:32 heran, doch mit Routine wurde das Spiel in den letzten 5 Minuten mit 3 Toren auf 31:35 verdient gewonnen.

Verfasser:  Helmut Strecker