18. Mai 2021

Edelweiss Linz Handball

Landesliga 20. Runde – Bericht

2 min read

SK Keplinger-Traun 1 – SU Edelweiß Linz 1

25:31 (13:17)

Edelweiß 1 startete gut ins Spiel und führte nach 14 Minuten 4:9. Traun gelang in der 20. Minute eine Verkürzung auf 8:11. Doch unsere Mannschaft überzeugte mit einer guten Abwehr, einem guten Tormann Slavko Malesević und einem schnellen ideenreichen Agriffsspiel und konnte die Führung bis zur Pause auf 13:17 ausbauen.

In der 2. Halbzeit behielt Edelweiß weiter die Dominanz und konnte durch Paul Hinterreiter in der 43. Minute auf 15:23 erhöhen. Es gelang Traun trotz großer Bemühungen nicht mehr das Spiel zu kippen, denn Edelweiß behielt die Übersicht und konnte mit sehenwerten Kombinationen immer wieder schöne Tore erzielen. Der Enstand von 25:31 für Edelweiß war verdient und man kann der gesamten Mannschaft ein Pauschallob aussprechen.

Damit liegt SU Edelweiß Linz 1 mit 4 Punkten vor SK Keplinger-Traun 1 und sollte bei nur noch 4 Spielen die Führung nicht mehr abgeben.

Tore

Gerald Varilek 9, Markus Gschwandtner 7, Andre Ryba 6, Paul Hinterreiter 4, Patrick Bogensperger 2, Christoph Ott 1

Spielfilm

5. Min. 2:2 10. Min. 4:7 15. Min. 4:9 20. Min. 8:11 25. Min. 12:15 30. Min. 13:17
35. Min. 15:19 40. Min. 15:21 45. Min. 17:24 50. Min. 21:26 55. Min. 23:29 60. Min. 25:31

SK Keplinger-Traun 2 – SU Edelweiß Linz 2

37:33 (21:17)

Stark ersatzgeschwächt geriet unsere Mannschaft nach 20 Minuten in einen 4-Tore Rückstand. Mit 21:17 für Traun ging es in die Pause.

In der 2. Hälfte wurde weiter gut gekämpft, doch der Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden und so endete das Spiel mit 37:33 für Traun 2.

Tore

Markus Hinterbuchner 9, Herwig Gleichfeld 8/2, Ronald Stangl 5, Bozidar Jovandić 4, Bernhard Wiesinger 2, Milanko Durić 2, Rico Stollberg 2, Manuel Wurdak 1

Spielfilm

5. Min. 2:3 10. Min. 6:6 15. Min. 9:8 20. Min. 14:10 25. Min. 18:13 30. Min. 21:17
35. Min. 23:18 40. Min. 24:21 45. Min. 29:25 50. Min. 32:28 55. Min. 33:30 60. Min. 37:33

SU Edelweiß Linz 2 – SG Wels/Lambach

27:24 (14:13) Nachtragsspiel der 16. Runde

Es war das erwartet schwere Spiel gegen die spielstarke Spielgemeinschaft Wels/Lambach. Edelweiß 2 hatte über das ganze Spiel knapp die Nase vorne und siegte schließlich verdient mit 27:24.

Tore

Herwig Gleichfeld 8/1, Paul Hinterreiter 4, Philip Prandstätter 4, Ronald Stangl 4, Bozidar Jovandić 3, Christoph Ott 2, Albrecht Wöß 2

Spielfilm

5. Min. 2:1 10. Min. 4:2 15. Min. 8:4 20. Min. 9:9 25. Min. 11:11 30. Min. 14:13
35. Min. 17:15 40. Min. 18:16 45. Min. 21:19 50. Min. 24:20 55. Min. 25:23 60. Min. 27:24