23. Januar 2022

Edelweiss Linz Handball

Future Team gewinnt knapp

Start in die HLA Challenge geglückt.

Etwas Ersatzgeschwächt ging unsere Mannschaft in dieses Auswärtsmatch. Was folgte, war ein Match auf Messers Schneide über die gesamte Spielzeit.

Beide Teams schenkten sich von Beginn weg nichts. Gegen stark aufspielende Salzburger tat sich unsere Mannschaft sichtlich schwer. Die bessere Torausbeute im ersten Abschnitt verbuchten die heimischen und somit ging es mit einem 15:13 Pausen-Rückstand in die Kabinen.

Im zweiten Spielabschnitt konnte unsere Truppe den Rückstand egalisieren und ab Mitte der zweiten dreißig Minuten erspielten sich unsere Jungs sogar einen Drei-Tore-Vorsprung. Obwohl es weiterhin eine knappe Angelegenheit war, brachte unser Future-Team den Vorsprung über die Zeit und konnte letztendlich über hart erkämpfte zwei Punkte jubeln.


➡️ HLA Challenge I 1. Runde
UHC Salzburg – SG HC LINZ AG/EDELWEISS FUTURE TEAM
24:26 (15:13)
Tore: Alkic (8), Falthansl-Scheinecker (7), Tepic (6), Vuckovic (4), Scherzinger (1)


Veröffentlicht von Jürgen Hammang – 04.09.2021

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram